Forum

Unser Forum

Austauschen, diskutieren, Kontakte knüpfen ...

Das Forum für Geschwister von psychisch Erkrankten

Seit fast zwei Jahren gibt es jetzt dieses Forum des GeschwisterNetzwerks, in dem viel von Sorgen, Hilflosigkeit und Ängsten geschrieben wird. Aber viele Schwestern und Brüder sind dennoch dankbar dafür, denn sie fanden oft jahrelang niemanden, mit der oder dem sie sich austauschen konnten und verstanden wurden. Auch und gerade in dem Wunsch, dem erkrankten Geschwister hilfreich zur Seite zu stehen, aber andererseits die eigenen begrenzten Möglichkeiten erkennen und akzeptieren zu müssen, häufig hin- und hergerissen von widersprüchlichen Gefühlen.

zum Forum …

RSS Die jüngsten Forumseinträge
  • "Übersehene Geschwister" 16/05/2019
    Liebe Geschwister, im Mai letzten Jahres hat Jana in einem Beitrag hier geschrieben: "..... Eure Erläuterungen würde ich ggf. gern in ein Buch einfließen lassen, an dem ich derzeit werkel. ..... Mich interessiert eure Perspektive auch unabhängig von meinem Buchprojekt. Viele Grüße Jana" Nun ist es soweit, ihr Buch "Übersehene Geschwister" ist auf dem Markt. […]
  • Greg stellt sich vor 12/05/2019
    Hallo zusammen, Ich bin 35, komme aus Franken und kümmere mich um meinen 3 Jahre jüngeren Bruder der seit seiner frühen Kindheit an einer paranoiden Schizophrenie leidet. Er wohnt derzeit ein paar hundert Meter entfernt in einer eigenen Wohnung die Ich ihm besorgt habe. An Medis hat schon alles durch und mittlerweile nimmt sie nur […]
  • "Vernachlässigung" von Geschwisterkindern? 03/05/2019
    Zitat:Aus einer Mail: Danke dafür, dass Sie als Eltern darüber nicht gekränkt sind, wenn sich kleine Angehörigennetzwerke wie das GeschwisterNetzwerk bilden, an denen die traditionelle Elternfamilienselbsthilfe nicht unmittelbar beteiligt ist. Dass Eltern nicht betroffene Kinder automatisch einbeziehen, kann durchaus so sein, stellt zumindest nicht die einzige Ursache der "Vernachlässigung" dar. Aus meiner Sicht sind Eltern […]
  • Mathilde stellt sich vor 28/04/2019
    Hallo zusammen, auch ich möchte mich vorstellen: Bin 53 Jahre alt, lebe in einer deutsche Großstadt, berufstätig, zusammenlebend, keine Kinder. Ich habe einen 6 Jahre älteren Bruder, der seit ca. 45 Jahren, also seit seiner Pubertät, eine Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis hat. Er lebt seit den 80er Jahren nicht mehr bei meinen Eltern, sondern […]
  • Umgang mit Psychopharmaka 23/04/2019
    Wie verschiedene Beiträge im Forum zeigen, treibt diese Frage viele Geschwister um. In der Zeitschrift Kerbe 3/2016 erschien dazu ein Artikel von Sybille Glauser. Frau Glauser ist Psychologin und Schwester und hat den nachfolgenden Artikel auch aus ihrer persönlichen Sicht und Erfahrung verfasst. Wir danken Frau Glauser, dass sie uns gestattet hat, ihren Artikel hier […]
  • Karo stellt sich vor 24/03/2019
    Hallo zusammen, mein Name ist Karo, und ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben. Vor über einem Jahr Vertraute sich mir jemand an, der für mich wie ein Bruder ist. Wir sind zusammen aufgewachsen , sind durch dick und dünn gegangen, im Grunde genommen waren wie wie Zwillinge, auch wenn nicht gleichalt. Ich wusste […]
  • Willkommen in unserem neuen Forum 23/03/2019
    Liebe Geschwister, nach dem Umzug steht Euch unser Forum wieder zur Verfügung. Wir hoffen, dass Ihr uns alle treu bleibt und noch viele Geschwister dazu kommen. Wenn sich Gruppen zusammenfinden, die sich lieber in einem nicht-öffentlichen Forum austauschen wollen, können wir Euch das jetzt auch anbieten. Bitte schreibt uns über das Kontaktformular unten auf der […]
  • Anmeldung zum Geschwistertreffen in Wiesbaden 23/03/2019
    2. bundesweites Netzwerktreffen des GeschwisterNetzwerks "Raum für eigene Bedürfnisse" in Wiesbaden Termin: 3. August 2019 Auf unserer Website findet Ihr die Einladung. Ab sofort könnt Ihr Euch dort auch anmelden. Zur Einladung und Anmeldung >>>
  • veröffentlicht: 11.03.2019
  • zuletzt geändert: 01.04.2019
  • von: AdminWP

Top