Geschwistergruppen

Selbsthilfegruppen für Geschwister

Bundesweit sind nur wenige Geschwistergruppen bekannt

Leider gibt es bisher nur wenige Selbsthilfegruppen speziell für Schwestern und Brüder von psychisch erkrankten Menschen. Hier findest Du die uns bekannten. Gerne nehmen wir weitere Gruppen auf.
Mitteilung bitte an kontakt@geschwisternetzwerk.de oder mit unserem Kontaktformular.

Neue Selbsthilfegruppe?

In Deiner Stadt oder Region gibt es interessierte Geschwister psychisch erkrankter Menschen, aber noch keine Geschwistergruppe? Du überlegst, selbst eine Gruppe zu gründen und wünschst Informationen?
Dann schreibe uns gerne an kontakt@geschwisternetzwerk.de oder mit unserem Kontaktformular.

Hier die Kontaktdaten der uns bekannten Geschwistergruppen

Geschwistergruppe

  • jeden 2. Montag im Monat, 18.00 – 19.30 Uhr
  • Kontakt: Angehörige psychisch Kranker, Landesverband Berlin
  • Telefon: 030 863 957 01
  • Email: info@apk-berlin.de
  • Internet: www.apk-berlin.de

Erwachsene Geschwister von Menschen mit seelischen Krisen

Geschwistergruppe

Geschwistergruppe I

  • Gruppe I: jeden 2. Donnerstag im Monat, 19.00 – 21.00 Uhr
  • Kontakt: Aktionsgemeinschaft der Angehörigen psychisch Kranker e.V. München
  • Telefon: 089 502 46 73
  • Email: info@apk-muenchen.de
  • Internet: www.apk-muenchen.de

Geschwistergruppe II

  • Gruppe II: jeden 4. Dienstag im Monat, 19.00 – 21.00 Uhr
  • Kontakt: Aktionsgemeinschaft der Angehörigen psychisch Kranker e.V. München
  • Telefon: 089 502 46 73
  • Email: info@apk-muenchen.de
  • Internet: www.apk-muenchen.de

Suche nach Selbsthilfegruppen für Angehörige psychisch erkrankter Menschen

Beim Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK) gibt es eine Datenbank mit über 1000 Selbsthilfegruppen, in der nach verschiedenen Kriterien  eine passende Selbsthilfegruppe gesucht werden kann.

Du kannst Dich auch an die Landesverbände der Angehörigen psychisch Kranker wenden oder an die regionalen Selbsthilfekontaktstellen. Diese heißen meist „Sekis“ oder „Kiss“. Du findest sie im Internet für Deine Region oder bei  Nakos, der nationalen Kontakt- und Informationsstelle für die Selbsthilfegruppen.

  • veröffentlicht: 27.12.2018
  • zuletzt geändert: 27.12.2018
  • von: AdminWP

Top